Loading...

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

wi Sport und Event GmbH
Lise-Meitner-Straße 4
70736 Fellbach

 

Vertreten durch: Michele Vulcano

Kontakt:

Telefon: 0711 93302-218

Telefax: 0711 93302-400

E-Mail: info@wi-city-run.de

Registereintrag:

Eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Stuttgart
unter der Nummer: HRB 760093

Umsatzsteuer-ID:

USt-IdNr.: auf Nachfrage

Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Rückerstattung

  1. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich im Internet unter wi-city-run.de. Meldungen durch Firmen oder Vereine können ggf. durch Rechnungsstellung erfolgen, dazu ist eine Kontaktaufnahme unter info@wi-city-run.de erforderlich.
  2. Die Startgebühr pro Teilnehmer (inkl. Zeitnahme-Chip und MwSt.) richtet sich nach dem Lauf, an dem teilgenommen wird. Lauf U10 = 3,00 Euro; Lauf U16 = 5,00 Euro; Hauptlauf = 10,00 Euro. Bis zum 31.08.2017 kann, ohne Angabe von Gründen, eine Abmeldung erfolgen. Dafür wird für den Hauptlauf eine Bearbeitungsgebühr von
    3,00 Euro erhoben und für die weiteren Läufe eine Gebühr von 1,50 Euro. Diese Gebühr wird bei der Startgeld Rückerstattung abgezogen. Nach dem 31.08.2017 ist eine Startgeld Rückerstattung, wegen der bereits entstandenen Kosten für die Veranstaltung, nicht mehr möglich! Für Abmeldungen sowie Datenänderungen bitte direkt an unseren Service-Partner time2finish info@time2finish.de wenden!
    Die Startgebühr kann per SEPA-Lastschrift oder per Rechnung (nur Firmen und Vereine) bezahlt werden. Die Entrichtung des Organisationsbeitrages hat bis spätestens zum Tag des Anmeldeschlusses durch erfolgreichen Lastschrifteinzug bzw. durch Überweisung zu erfolgen.
    Bei nicht fristgerechter Zahlung behält sich der Veranstalter den Ausschluss von der Veranstaltung vor. Angemeldete Teilnehmer müssen nach Rechnungslegung bezahlt werden, auch wenn diese danach absagen oder nicht an den Start gehen.
  3. Gebühren, die aufgrund fehlerhafter Bank- bzw. Kreditkartenangaben oder Rücklast-schriften entstehen, werden dem Teilnehmer mit den uns in Rechnung gestellten Bankgebühren weiterbelastet.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei unvorhergesehenen Gründen den Wettkampf zu unterbrechen oder abzubrechen. Bei Absage der Veranstaltung wegen höherer Gewalt oder aus Sicherheitsgründen besteht keine Schadensersatzverpflichtung (z.B. Rückerstattung Startgeld) des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.
  5. Kann ein angemeldeter Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen, besteht die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer gegen eine Bearbeitungsgebühr pro Teilnehmer in Höhe von 3,00 Euro zu benennen („Ummeldung“). Diese Bearbeitungsgebühr wird dem ursprünglichen Teilnehmer per SEPA-Lastschrift von dem angegebenen Konto abgebucht. Nach Anmeldeschluss ist eine Ummeldung nur noch bei der Startnummernausgabe möglich. Die Bearbeitungsgebühr ist dann vor Ort in bar zu bezahlen. Der Ersatzteilnehmer hat keinen Anspruch auf die Individualisierung seiner Startnummer.

Haftungsausschluss

  1. Der Veranstaltung liegt das Regelwerk des WLV zugrunde. Alle Teilnehmer starten auf eigenes Risiko. Sie stellen den Veranstalter sowie seine Organe und Helfer von Ansprüchen wegen Unfällen oder sonstigen Schadensfällen frei. Mit der Anmeldung erklärt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ihr/sein Einverständnis mit den Wettkampf- und Organisationsbestimmungen. Der Veranstalter behält sich Änderungen im Zeitablauf und Änderungen in Fällen höherer Gewalt (z.B. Unwetter) vor.
  2. Sollte die Absage oder Änderung der Veranstaltung erforderlich sein (etwa Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Bombenfunde oder Terrorwarnung), besteht keine Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer, insbesondere kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgelder.
  3. Der Veranstalter haftet nicht für fahrlässig oder grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Die Haftung für nur fahrlässig, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Der Veranstalter haftet – außer bei Vorsatz – nicht für nicht vorhersehbare Folgeschäden.
  4. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Für Verletzungen, die durch andere Teilnehmer oder außen stehende Dritte verursacht werden, haftet der Veranstalter nicht.
  5. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für vom Teilnehmer verwahrte Gegenstände; die Haftung des Veranstalters aus grobem Auswahlverschulden bleibt unberührt.

Datenschutzerklärung

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die für die Abwicklung der Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung erforderlichen, vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten soweit datenschutzrechtlich zulässig erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Mit der Registrierung erklärt der Teilnehmer sich damit einverstanden, dass sein Ergebnis einschließlich seiner Firmenzugehörigkeit und seines Namens im Internet veröffentlicht wird, ferner, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme gemachten Foto-, Film- und Rundfunkaufnahmen ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.